Aktuelle Projekte

Republik Kuba

Die wirtschaftliche Zusammenarbeit der integra europe KG hat im Jahr 2016 begonnen mit Arbeitsgesprächen im Ministerium für Außenwirtschaft und in allen Branchenministerien. Mit der Teilnahme an der internationalen Industriemesse FIHAV wurden deutsche und österreichische Unternehmen erfolgreich präsentiert.

Je nach Interessenlage des staatlichen Planungsmanagements liegen die Projektmaßnahmen im Betreuungs-, Dienstleistungs- und Liefermanagement, stets auch im Bestreben, Projekte in Kooperation umzusetzen.

Bisherige Schwerpunkte zielen auf:

Republik Kasachstan

In Vorbereitung ist die Aufnahme wirtschaftlicher Kontakte der integra europe KG zur Republik Kasachstan.

Kasachstan ist für Deutschland der fünft größte Öllieferant und der mit Abstand wichtigste Handelspartner in Zentralasien. Bereits seit Februar 2012 ist eine Regierungsvereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Kasachstan die Basis der wirtschaftlichen Zusammenarbeit in den Bereichen Rohstoffe, Industrie, Energie, Landwirtschaft, Gesundheit, Umwelt und Tourismus.

2017 wird die Weltausstellung EXPO in Astana, der neu gegründeten Hauptstadt Kasachstans stattfinden.


Russische Föderation
Sonderwirtschaftszone Kaliningrad (ehemals Königsberg)


Stadt Kaliningrad

Stadionneubau zur Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland
Modernisierung der Gesundheitseinrichtungen
Hotelneubau
Ausstattung von Businesscentern und Verwaltungen
Bestattungswesen
Städtische Modernisierung/Umwelttechnik

Gebiet Kaliningrad

Touristische Erschließung des Ostseeküstenareals (Bau von TOP-Hotels, Appartementanlagen, Freizeiteinrichtungen, SPA- und Wellnesscentern)
Modernisierung der medizinischen Stützpunkte bzw. Einrichtungen
Weiterentwicklung intensiver Landwirtschaft

Gebiet Krasnodar/Sotschi

Vorbereitung auf die Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland
Modernisierung der Gesundheitseinrichtungen
Bau von Sanatorien
Weiterentwicklung intensiver Landwirtschaft
Bestattungswesen

Gebiet Stavropol

Modernisierung der Gesundheitseinrichtungen
Bau von Sanatorien
Weiterentwicklung intensiver Landwirtschaft
Bestattungswesen

Republik Weißrussland

Bauliche und materiell-technische Vorbereitung zur Durchführung der Eishockey-Weltmeisterschaft 2014 in Minsk